Wohnungseigentum

Der Wunsch vieler Menschen nach den eigenen vier Wänden lässt sich häufig nicht realisieren, weil die Preise für Grundstücke, gerade in den städtischen Lagen, zu hoch sind. Hier bietet das Wohnungseigentum einen Ausweg, indem ein Gebäude errichtet wird, das aus mehreren in sich abgeschlossenen, rechtlich selbständigen Einheiten besteht. Darüber hinaus kann die Begründung von Wohnungseigentum als Ersatzlösung in Betracht kommen, wenn eine eigentlich vorgesehene Realteilung (durch Vermessung) des Grundstücks scheitert. Auch steuerliche Überlegungen können zur Begründung von Wohnungseigentum führen.

Zurück